Herzlich willkommen

Sie finden hier Informationen von Kreisverband und Bezirksfraktion der GRÜNEN Eimsbüttel.

Unser Büro liegt im Herzen von Eimsbüttel,
in der Methfesselstraße 38.
Wir freuen uns über Ihren Besuch!

21.04.2017

Neuer Fraktionsvorstand gewählt

Die GRÜNE Bezirksfraktion Eimsbüttel hat gestern abend einen neuen Vorstand gewählt

Mehr»

Kategorien:AKTUELL Fraktion
04.04.2017

Moorweide bleibt Naherholungsgebiet

Stellungnahme der GRÜNEN Bezirksfraktion zum Gastspiel des Circus Roncalli auf der Moorweide

Mehr»

23.02.2017

Inklusionsbeirat für Eimsbüttel

Schon lange setzen sich die GRÜNEN für einen Inklusionsbeirat für Eimsbüttel ein. Gestern nun hat die Bezirksversammlung Eimsbüttel die Einrichtung eines solchen Beirates beschlossen.

Mehr»

31.01.2017

Erschließung der Baustelle Bahnprojekt Fernbahnhof Diebsteich

In der Sitzung der Bezirksversammlung Eimsbüttel am 26. Januar 2017 wurde auf Initiative der Fraktionen von GRÜNEN und SPD ein Antrag zur Erschließung der Groß­baustelle Fernbahnhof Diebsteich beschlossen.

Mehr»

05.01.2017

Nutzungsvertrag für Villa Mutzenbecher unterzeichnet

Pressemitteilung | Hamburg, 05. Januar 2017

Die GRÜNE Bezirksfraktion Eimsbüttel begrüßt die Unterzeichnung des Mietvertrages des Vereins ‚Werte erleben e.V.‘ zur Nutzung der Villa Mutzenbecher. Der Verein hat sich nun dazu verpflichtet, die Villa Mutzenbecher bis 2020 denkmalgerecht zu sanieren und in einen Ort außerschulischen Lernens zu verwandeln.

Mehr»

15.12.2016

Kay Gätgens zum Eimsbütteler Bezirksamtsleiter gewählt

Pressemitteilung | Hamburg, 15. Dezember 2016

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat in ihrer letzten Sitzung des Jahres Kay Gätgens zum neuen Bezirksamtsleiter gewählt. Der 54-Jährige, bislang Leiter des Dezernats Wirtschaft, Bauen und Umwelt, erhielt 27 von 47 abgegebenen Stimmen. Gätgens war von den Fraktionen der SPD und der GRÜNEN zur Wahl vorgeschlagen worden.

Mehr»

05.12.2016

Rot-Grün will Carsharing im Bezirk Eimsbüttel fördern

Pressemitteilung | Hamburg, 02. Dezember 2016

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat einen Antrag der rot-grünen Koalition zur Förderung von Carsharing im Bezirk beschlossen. Danach soll die Verwaltung rechtliche Möglichkeiten prüfen, wie öffentliche Stellplätze speziell für Carsharing-Fahrzeuge bereitgestellt werden können. Auch eine Liste mit möglichen Carsharing-Standorten, insbesondere in den äußeren Stadtteilen, soll erarbeitet werden.

Mehr»

01.12.2016

Eimsbütteler SPD und GRÜNE wollen Kay Gätgens als neuen Bezirksamtsleiter

Pressemitteilung | Hamburg, 29. November 2016

 

Die Fraktionen von SPD und GRÜNEN in der Bezirksversammlung Eimsbüttel schlagen Kay Gätgens für die Wahl des Bezirksamtsleiters vor. Der 54-Jährige, bisher Leiter des Dezernats Wirtschaft, Bauen und Umwelt, soll wie angekündigt in der nächsten Sitzung der Bezirksversammlung am 15. Dezember gewählt werden.

Mehr»

25.11.2016

GRÜNE Fraktion Eimsbüttel zur Erhöhung der Sicherheit am Lokstedter Steindamm

Pressemitteilung | Hamburg, 25.November 2016

Die GRÜNE Fraktion fordert die zuständige Straßenverkehrsbehörde auf, Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit für den Rad- und Fußverkehr und wirksame Maßnahmen zur Reduzierung der Geschwindigkeit in diesem Straßenabschnitt zu prüfen.

Mehr»

25.11.2016

GRÜNE Bezirksfraktion unterstützt die Fertigstellung der Stadtraumerneuerung Osterstraße/ Abschnitt Heußweg mit Sondermitteln

Pressemitteilung | Hamburg, 25.November 2016

Antrag der GRÜNEN Fraktion zur Fertigstellung der Stadtraumerneuerung Osterstraße/ Abschnitt Heußweg mit Sondermitteln

Mehr»

09.08.2016

Rettungszentrum an der Alster kommt: Haupt- und ehrenamtliche Wasserrettung unter einem Dach

Pressemitteilung der GRÜNEN Fraktion Eimsbüttel

Die Grüne Fraktion Eimsbüttel unterstützt die Initiative der Bürgerschaft zum Bau eines Wasserrettungszentrums an der Alster. Bereits seit 2013 verfolgt die Fraktion gemeinsam mit der DLRG diese Idee.
"Wir freuen uns sehr, dass die Bürgerschaft die Pläne der DLRG zum Bau einer Station zur Wasserrettung an der Alten Rabenstraße fördern will", sagt Lisa Kern, Fraktionsvorsitzende der Eimsbütteler Grünen. "Wir wollen darüber hinaus keine weitere Bebauung an der Alster, das Bauvorhaben der DLRG muss eine Ausnahme bleiben."

Die DLRG wird zukünftig zwei Boote an diesem Standort lagern können, Möglichkeiten zum Umziehen sowie einen kleinen Auffenthaltsbereich für die ehrenamtlichen Wasserretter zur Verfügung haben. Die Grünen wollen von bezirklicher Seite die Pläne weiter vorantreiben und eine schnelle Umsetzung zum Bau des Wasserrettungszentrums ermöglichen.
"Wir haben in der Vergangenenheit intensiv mit der DLRG an dieser Lösung gearbeitet, umso mehr freuen wir uns, dass die Bürgerschaft nun genau diesen Plan aufgreift", sagt Stefanie Könnecke, Vertreterin der Eimsbütteler Grünen im zuständigen Kerngebietsausschuss. "Für die Wassersportler auf der Alster und alle ehrenamtlichen Wasserretter ist dies ein großer Gewinn an objektiver und subjektiver Sicherheit."

15.07.2016

Niendorfer Gehege: Theaterwerkstatt des Niendorfer TSV erhält neuen Standort

Weiterer Schritt zur Umsetzung des Gesamtkonzeptes:
Theaterwerkstatt des Niendorfer TSV erhält neuen Standort - Rückbau des Heizhauses und Wiederaufforstung der Fläche

Die Koalition aus SPD und GRÜNEN stellt dem Niendorfer TSV Sondermittel in Höhe von 39.328 Euro aus bezirklichen Sondermitteln zur Verfügung, um den neuen Standort der Theaterwerkstatt auf dem Sportgelände am Sachsenweg zu realisieren. Bislang nutzte die Gruppe das Heizhaus Lokstedter Holt im Niendorfer Gehege als Theaterwerkstatt und Requisite.

Hintergrund dieser einvernehmlichen Verlegung der Werkstatt ist das Gesamtkonzept für das Niendorfer Gehege, das die rot-grüne Koalition bereits 2010 und in erweiterter Form im Herbst 2014 mit einem umfassenden Antrag zur Umsetzung und Begleitung des Prozesses beschlossen hat (Drs.: 20-0172). Es sieht die Erhaltung und naturnahe Weiterentwicklung des Niendorfer Geheges als Wald vor. Ein Aspekt ist dabei die Rückführung nicht waldnaher Nutzung und Renaturierung von Flächen. Eine Kommerzialisierung des Niendorfer Geheges wird in dem Gesamtkonzept abgelehnt.

 

 

Mehr»

28.04.2016

Hörgensweg, Kollaustraße und Hagendeel heute auf der Sitzung der Bezirksversammlung

Mit Stellungnahmen und Anträgen bringen wir Begleitmaßnahmen zur sozialräumlichen Integration, Bürgerbeteiligung, städtebaulichem Wettbewerb und Stärkung des ehrenamtlichen Engagements voran.

gruene-eimsbuettel.de/bezirksfraktion/antraege/

 

 

Mehr»

Kategorien:Fraktion
12.04.2016

GRÜNE Bezirksfraktion sieht Beratungsbedarf zum Hörgensweg

Pressemitteilung | Hamburg, 12. April 2016
Die Grüne Fraktion nimmt Stellung zum Antrag der SPD im Stadtplanungsausschuss und formuliert Beratungsbedarf zum Wohnungsbau sowie zum Integrationskonzept am Hörgensweg.

Mehr»

04.04.2016

Auf der Flucht von Syrien nach Hamburg

Fotovortrag und Diskussion mit Erik Marquardt

Mehr»

URL:http://gruene-eimsbuettel.de/home/browse/2/kategorie/fraktion-29/article/stellenausschreibung_der_bezirksfraktion_eimsbuettel/