25.06.2021

Außengastronomie auf Stellplätzen: GRÜNE-Schwarze Koalition mit Vorreiterrolle für ganz Hamburg

Außengastronomie beim Abaton Kino

Im letzten Jahr hat die GRÜN-Schwarze Koalition in Eimsbüttel für eine großzügigere Vergabe von Stellplätzen zur Rettung der Außengastronomie gesorgt und damit hamburgweit einen wichtigen Vorstoß geleistet. Jetzt wurde die Erfolgsgeschichte fortgeschrieben und eine Verlängerung der Praxis auch für das Jahr 2021 beschlossen. Stand Juni wurden bereits 200 Anträge bearbeitet und genehmigt.

Auch wenn nur 29 Gastronom*innen - also rund 15 Prozent - von temporär umgewidmeten Stellplätzen profitieren, verändert bereits diese Anzahl spürbar den Straßenraum – vor allem im Kerngebiet. Wer sich selber ein Bild machen will: Die Klinker Bar im Eppendorfer Weg, das Bistro Tati in der Bellealliancestraße sowie die Café-Bar Sonnenseite in der Weidenallee sind tolle Beispiele.
Nico Thies hat das Thema in unserer Bezirksfraktion bewegt und findet: „Wir sind extrem froh, mit unserem Beschluss auf so unmittelbar wirksame und sichtbare Weise einen Beitrag für belebte Zentren und kulinarische Vielfalt zu leisten. Besonders freut mich, dass andere Bezirke direkt nachgezogen haben und wir daher klar behaupten können, eine Vorreiterrolle eingenommen zu haben.“

Kategorien:Fraktion
URL:https://gruene-eimsbuettel.de/home/news-volltext/article/aussengastronomie-auf-stellplaetzen-gruene-schwarze-koalition-mit-vorreiterrolle-fuer-ganz-hamburg/