01.04.2019

GRÜNE-Fraktion Eimsbüttel unterstützt den HFC Falke bei der Suche nach einem dauerhaften Standort

Pressemitteilung | Hamburg, 01. April 2019

Die GRÜNE-Bezirksfraktion Eimsbüttel setzt sich für die Belange kleiner und mittlerer Sportvereine im Bezirk ein. Mit einem Antrag in der Bezirksversammlung lässt sie Möglichkeiten für eine längerfristige Platznutzung und zum Bau eines Vereinsheims des seit 2014 bestehenden Vereins HFC Falke e.V. im Bezirk Eimsbüttel durch das Bezirksamt prüfen.

Dazu sagt Dietmar Kuhlmann, stellvertretender Vorsitzender der GRÜNEN Bezirksfraktion Eimsbüttel und Sprecher im Ausschuss für Bildung und Sport: „Uns ist es wichtig neben den großen Sportvereinen im Bezirk auch kleineren und neu gegründeten Vereinen Unterstützung zukommen zu lassen und ihnen eine Perspektive zu bieten. Der HFC Falke mit stetig steigenden Mitgliederzahlen braucht einen festen Standort zum Austragen seiner Spiele und eine ‚Heimat‘ in Form eines Vereinsheims zur Betreuung seiner Mitglieder. Dafür setzen wir uns ein!“

Miriam Putz, sportpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bezirksfraktion Eimsbüttel ergänzt: „Es sollte nicht sein, dass der HFC Falke seine Heimspiele wie zur Zeit auf vier verschiedenen, weit auseinander liegenden Sportplätzen austragen muss. Deshalb liegt der Fokus jetzt auf den Möglichkeiten, die sich rund um die neuzugestaltenden Sportanlagen Steinwiesenweg, an der Vogt-Kölln-Straße und der Wolfgang-Meyer Sportanlage bieten.“

URL:https://gruene-eimsbuettel.de/home/news-volltext/article/gruene_fraktion_eimsbuettel_unterstuetzt_den_hfc_falke_bei_der_suche_nach_einem_dauerhaften_standort/