Infoveranstaltung: Wahlalter 16 mit Emilia "Milla" Fester

Datum:
27.01.2023
Uhrzeit:
18:00 - Offenes Ende
Ort:
Wahlkreisbüro, Eimsbütteler Chaussee 46

"Ich habe mich riesig gefreut, dass wir im letzten November endlich das Wahlalter für die Europawahlen auf 16 Jahre gesenkt haben – ein Meilenstein! Bundesweit bedeutet das für über 1,3 Millionen Jugendliche, dass sie nächstes Jahr mitwählen dürfen. Ein großer Schritt Richtung Mitbestimmung junger Menschen!
Für eine echte Generationengerechtigkeit fehlt aber eindeutig noch die Absenkung des Wahlalters auf 16 für die Bundestagswahl. Das wollen wir jetzt angehen! Denn: Es wird Zeit, dass endlich auch diejenigen bei Zukunftsfragen mitbestimmen können, die diese betreffen. Es ist ein Unding, dass willkürliche Wahlaltersgrenzen darüber bestimmen, wer in dieser Gesellschaft „vernunftbegabt“ sei.
Kommt deshalb am 27. Januar 2022 um 18:00 Uhr in mein Wahlkreisbüro in der Eimsbütteler Chaussee 46 und diskutiert mit! Was spricht dafür, was vielleicht auch gegen das Wählen ab 16? Wie sehen die nächsten Schritte auf dem Weg dahin aus? Welche Rolle spielt die Union? Und warum sollte eigentlich bei der Grenze 16 Schluss sein?!
Ich freue mich, mit euch ins Gespräch zu kommen!"
  - Emilia "Milla" Fester, Mitglied des Deutschen Bundestags