21-3386 Umgestaltung des Eingangsbereiches der Schule Frohmestraße

In der Grundschule Frohmestraße finden momentan umfangreiche Bauarbeiten zur Erweiterung statt. Diese Planungen wurden dem RALoNiS bereits vorgestellt. Hierbei wurde dem Ausschuss mitgeteilt, dass die Schulbehörde die Verlagerung des Eingangsbereiches (Haupteingang) der Schule plane.

Laut Aussage der Vertreter der Schulbehörde soll der neue Haupteingang der Schule nach Abschluss der Bauarbeiten am Stichweg zwischen Frohmestraße und der Schiffzimmerersiedlung liegen. Dort befindet sich zurzeit ein kleines Tor als Nebeneingang gegenüber der Sportanlage.

Der geplante Bereich eignet sich leider überhaupt nicht dazu, die täglichen Schülerbewegungen sicher und kontrolliert aufzunehmen. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist eine Begegnung zweier Fahrräder schwierig und der Durchgang wird von vielen älteren Menschen mit Rollator und anderen Gehhilfen genutzt, da er in die Einkaufsstraße führt.


Petitum/Beschluss:

1. Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich gegenüber den zuständigen Fachbehörden bzw. dem Landesbetrieb Schulbau Hamburg für die Entsendung eines Vertreters/einer Vertreterin in den Regionalausschuss Lokstedt/Niendorf/Schnelsen einzusetzen, um die Situation der Planungen für die neuen Haupteingänge darzustellen. Darüber hinaus soll dargestellt werden, ob es ggf. Alternativstandorte gibt. Falls der Haupteingang wie oben dargestellt verlegt werden soll, soll dargestellt werden, inwiefern der sehr schmale Stichweg für eine große Zahl von Schüler*innen Richtung Schule verbreitert werden kann und ob die anderen Eingänge beibehalten werden.

2. Der Bezirksamtsleiter wird gebeten,

  1. Einen Vertreter des zuständigen Dezernates in die entsprechende Sitzung des RaLoNiS zu entsenden.
     
  2. Es soll darüber hinaus in Zusammenarbeit mit der Behörde für Schule und Berufsbildung dargestellt werden, wie sich zurzeit die Schülerströme zur und vor und nach der Schulzeit gestalten und welche Änderungen sich nach der Verlagerung des Haupteinganges ergäben. Dabei soll neben den absoluten Zahlen auch eine grobe Einschätzung der genutzten Fortbewegungsart (zu Fuß, per Fahrrad, Elterntaxi) gegeben werden, um einordnen zu können, wie und zu welchen Zeiten es zu Engpässen oder gar gefährlichen Verkehrslagen kommen könnte.

 

Antrag hier



zurück

Facebook & Twitter

Grüne Termine

Die GRÜNEN Infostände in der KW 14 (15.-21. April)

Wir sind mitten im Wahlkampf und unsere fleißigen Helferinnen und Helfer stehen jede Woche bereit, um mit euch ins Gespräch zu kommen. Nachfolgend findet ihr eine Auswahl der Info- und Zuhörstände der Kalenderwoche 14.

Mehr

Wahlkampf-Auftakt im Wahlkampfcafé am 20. April

Es geht los! Für alle, die Lust haben sich gemeinsam im Wahlkampf zu engagieren, gibt es wieder unser Wahlkampf-Café. 

 

Mehr

Infoabend für Neumitglieder und Interessierte

Du bist gerade Mitglied geworden und fragst dich, wie es jetzt weitergeht? Du bist schon länger Mitglied und möchtest gern etwas aktiver werden? Oder du denkst noch über eine Mitgliedschaft bei den Grünen nach? Dann bist du hier genau richtig!

Mehr

Treffen der AG Eimsbüttel GenerationPlus

Wir wollen uns mit Gruppen im Bezirk vernetzen, die ähnliche Themen bewegen, wie wir. Denn: Altersdiskriminierung beginnt oft schon ab 50.

Mehr

Die GRÜNEN Infostände in der KW 15 (22.-28. April)

Wir sind mitten im Wahlkampf und unsere fleißigen Helferinnen und Helfer stehen jede Woche bereit, um mit euch ins Gespräch zu kommen. Nachfolgend findet ihr eine Auswahl der Info- und Zuhörstände der Kalenderwoche 15.

Mehr

Im Gespräch - mit Omid Nouripour und Ali Mir Agha

Am 27. April begrüßen wir im Kreisverband Eimsbüttel den Bundesvorsitzenden der GRÜNEN Omid Nouripour auf dem Else-Rauch-Platz in Eimsbüttel.

 

Mehr

Stadtteilrundgang durch Eimsbüttel

Am Sonntag 28. April lädt euch unser Mitglied Hans Dall zu einem kostenlosen Stadtteilrundgang durch Eimsbüttel ein. 

Mehr

Osterstraßenfest

Save the date: Auch dieses Jahr sind wir wieder beim Osterstraßenfest dabei mit Infos, Aktionen, Gästen und einem tollen Spieleangebot für Kinder. Mit dabei: Katharina Fegebank.

Mehr

Speakers' Corner "Sprich mit uns über Bezirkspolitik!"

 Eine Legislaturperiode neigt sich dem Ende zu, in der wir viele unserer GRÜNEN Inhalte umgesetzt haben, auch wenn wir uns noch mehr gewünscht hätten. 

Mehr

Spaziergang: Die Alster - lange Zeit Hamburgs Lebensader!

Halbe Alsterrunde entlang der Binnen- und Außen-Alster mit GRÜNEN-Mitglied Hans Dall.

Mehr