21-3343 Ein neuer Leuchtturm der Eimsbütteler Kunst- und Kulturlandschaft – Unterstützung für das FOTOKAMP-Projekt

Im Herzen Eimsbüttels entsteht in der Müggenkampstr. 31a unter dem Namen FOTOKAMP – eine Wortschöpfung, die gleichzeitig den inhaltlichen Rahmen als auch den örtlichen Bezug aufzeigt – ein Begegnungsort für Fotografie und Fotokunst. Das in einem Hinterhof gelegene, zweigeschossige Loft-Gebäude soll zugleich Veranstaltungszentrum und Ausstellungsraum werden, ein innovativer Ort für Kultur und Austausch, der über das Medium Fotografie als „Katalysator und Beschleuniger, Ideengeber und Lösungsfinder in der Auseinandersetzung mit Fragen zu Gegenwart und Zukunft“ dient.

Initiiert wurde das ambitionierte Kulturprojekt von dem renommierten Fotografen Florian Geiss und dem geschäftsführenden Vorstand der Stiftung F.C. Gundlach, Sebastian Lux.

Für die Realisierung von FOTOKAMP ist ein umfangreicher Umbau des Gebäudes vorgesehen, der im ersten Schritt insbesondere das Erdgeschoss betrifft (in einer zweiten Phase ist ab 2024 die Erschließung des 1. Stockwerks geplant). Durch Anbau und (Teil)-Unterflurung soll eine hochwertige Ausstellungs- und Eventfläche geschaffen werden, die mithilfe einfahrbarer Systemtrennwände eine flexible Raumnutzung für verschiedenartige Veranstaltungsformate ermöglicht.

Begleitend zu den Planungen rund um die Veranstaltungs- und Ausstellungsfläche sind der Einbau einer behindertengerechten Toilettenanlage, Brandschutzmaßnahmen sowie die Errichtung einer Photovoltaik-Solaranlage auf dem Flachdach des Gebäudes vorgesehen.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahmen, für die bereits ein positiver Bauvorbescheid vorliegt, belaufen sich auf 790.000 €. Neben einem Eigenanteil in Höhe von 30.135 € und den beantragten bezirklichen Sondermitteln, soll die Maßnahme zu einem Großteil über Fördermittel der Behörde für Kultur und Medien finanziert und realisiert werden.

Antrag hier



zurück

Facebook & Twitter

Grüne Termine

Die GRÜNEN Infostände in der KW 14 (15.-21. April)

Wir sind mitten im Wahlkampf und unsere fleißigen Helferinnen und Helfer stehen jede Woche bereit, um mit euch ins Gespräch zu kommen. Nachfolgend findet ihr eine Auswahl der Info- und Zuhörstände der Kalenderwoche 14.

Mehr

Wahlkampf-Auftakt im Wahlkampfcafé am 20. April

Es geht los! Für alle, die Lust haben sich gemeinsam im Wahlkampf zu engagieren, gibt es wieder unser Wahlkampf-Café. 

 

Mehr

Infoabend für Neumitglieder und Interessierte

Du bist gerade Mitglied geworden und fragst dich, wie es jetzt weitergeht? Du bist schon länger Mitglied und möchtest gern etwas aktiver werden? Oder du denkst noch über eine Mitgliedschaft bei den Grünen nach? Dann bist du hier genau richtig!

Mehr

Treffen der AG Eimsbüttel GenerationPlus

Wir wollen uns mit Gruppen im Bezirk vernetzen, die ähnliche Themen bewegen, wie wir. Denn: Altersdiskriminierung beginnt oft schon ab 50.

Mehr

Die GRÜNEN Infostände in der KW 15 (22.-28. April)

Wir sind mitten im Wahlkampf und unsere fleißigen Helferinnen und Helfer stehen jede Woche bereit, um mit euch ins Gespräch zu kommen. Nachfolgend findet ihr eine Auswahl der Info- und Zuhörstände der Kalenderwoche 15.

Mehr

Im Gespräch - mit Omid Nouripour und Ali Mir Agha

Am 27. April begrüßen wir im Kreisverband Eimsbüttel den Bundesvorsitzenden der GRÜNEN Omid Nouripour auf dem Else-Rauch-Platz in Eimsbüttel.

 

Mehr

Stadtteilrundgang durch Eimsbüttel

Am Sonntag 28. April lädt euch unser Mitglied Hans Dall zu einem kostenlosen Stadtteilrundgang durch Eimsbüttel ein. 

Mehr

Osterstraßenfest

Save the date: Auch dieses Jahr sind wir wieder beim Osterstraßenfest dabei mit Infos, Aktionen, Gästen und einem tollen Spieleangebot für Kinder. Mit dabei: Katharina Fegebank.

Mehr

Speakers' Corner "Sprich mit uns über Bezirkspolitik!"

 Eine Legislaturperiode neigt sich dem Ende zu, in der wir viele unserer GRÜNEN Inhalte umgesetzt haben, auch wenn wir uns noch mehr gewünscht hätten. 

Mehr

Spaziergang: Die Alster - lange Zeit Hamburgs Lebensader!

Halbe Alsterrunde entlang der Binnen- und Außen-Alster mit GRÜNEN-Mitglied Hans Dall.

Mehr