Platz 3: Gabriela Küll

Alter:  60 Jahre



Meine Themen/Warum ich kandidiere:
Als Kinder- und Jugendlichen-Therapeutin mische ich mich überall da ein, wo die gesellschaftlichen Verhältnisse das gesunde Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen gefährden oder behindern, sei es in Kindergarten, Schule, außerschulischer Jugendarbeit oder Gesundheitswesen.

Familienfreundliche Lebensbedingungen zu erhalten oder zu schaffen ist mir ein großes Anliegen.

Die Universität ist ein wichtiges kulturelles Zentrum in Eimsbüttel, das hier auch bleiben wird. Ich will dabei mitarbeiten, dass der Ausbau der Universität für alle Beteiligten so zufriedenstellend wie möglich verläuft und dass die Anliegen der BürgerInnen in allen Planungs- und Bauphasen beachtet werden.

Als überzeugte Radfahrerin setzte ich mich für die Verbesserung vorhandener und die Schaffung neuer Verkehrskonzepte ein.

Und last not least kämpfe ich für menschenwürdige und barrierefreie Lebensumstände der älteren Menschen im Bezirk.



Infos über mich:

  • geboren 1950 in NRW
  • aufgewachsen am Bodensee
  • seit 1983 in Hamburg Eimsbüttel
  • seit 37 Jahren Lehrerin und seit 17 Jahren Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • geschieden, ein Sohn

 

Ich bin seit meinem 18.Lebensjahr politisch aktiv. Ich habe mich in Bürgerinitiativen und in der Anti-Atomkraftbewegung eingesetzt. Ich habe viele Jahre lang gewerkschaftliche Bildungsarbeit gemacht und in Süddeutschland für ein freies Wählerbündnis im Gemeinderat gearbeitet.


Ich bin seit 1991 Mitglied der GAL Eimsbüttel und seit vielen Jahren im Kreisvorstand. Seit 2008 bin ich Mitglied der Bezirksversammlung Eimsbüttel.
Ich bin die Vorsitzende des Ausschusses für Grün, Umwelt und Gesundheit und die gesundheitliche Sprecherin der Fraktion. Ich arbeite im Ortsauschuss Stellingen und im Sonderausschuss Uni mit.


Mail an Gabriela Küll

zurück

Grüne Termine

Neue STVO: Schluss mit „Auto first“ - Radtour mit Till Steffen

Was die Anpassungen konkret bedeuten, erörtert Till Steffen mit euch auf dieser gemeinsamen Radtour und beim Ausklang in der Geschäftsstelle.

 

 

Mehr

AKTION: Plogging in Eimsbüttel

Jan Ludwig, Mitglied der GRÜNEN Eimsbüttel, lädt euch zum Ploggen ein. Du weißt (nicht), was das ist? Dann lies weiter... es macht auf jeden Fall Spaß, hält fit und ist gut für die Umwelt - soviel können wir schon mal sagen.

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Lokstedt/Niendorf/Schnelsen

Ihr seid herzlich eingeladen zum Treffen der Stadtteilgruppe LoNiS!

Mehr