Platz 4: Andreas Reichel

Alter: 63


Meine Themen/Warum ich kandidiere:
Schwerpunkte meiner politischen Arbeit bis 2015 sind:
• Bildung und Schule: Eimsbüttel muss sein bereits gutes Bildungsprofil weiter stärken und entwickeln. Bildungsregion Eimsbüttel sollte Marke in Hamburg werden!
• Universität: Umbau und Neubau der Uni in Eimsbüttel ist eine zentrale Gestaltungsaufgabe in den nächsten Jahren. Wir wollen gemeinsam mit Lehrenden, Studierenden, Anwohnerinnen und Anwohnern eine Campus-Uni gestalten, die allen offen steht und zugleich attraktiv ist für Spitzenforschung.
• Lokale Wirtschaft und Gemeinschaftsstraße: Stärkung der Osterstraße durch Gestaltung einer Gemeinschaftsstraße in einem ersten Abschnitt gemeinsam mit den Gewerbetreibenden und den Anwohnerinnen und Anwohnern.

Infos über mich:
Ich lebe seit gut 40 Jahren in Eimsbüttel, habe hier studiert und einen Großteil meines Berufslebens als Lehrer an einer Gesamtschule hier verbracht. Seit 2008 in der Behörde für Schule und Berufsbildung in der Abteilung, die für die Planung der Schulreform zuständig ist. 
Seit 2004 engagiere ich mich politisch in der GAL. Ich war zunächst Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Bildung; seit 2008 bin ich Mitglied der Bezirksversammlung.

Mail an Andreas Reichel

zurück

Grüne Termine

Vorstandssitzung Kreisverband Eimsbüttel

Wir laden alle Mitglieder herzlich zur Teilnahme an der Vorstandssitzung ein. Der öffentliche Teil beginnt um ca. 20 Uhr. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter kreisverband[at]gruene-eimsbuettel.de

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Kerngebiet

Die Stadtteilgruppe des Kerngebiets Eimsbüttel trifft sich an diesem Dienstag für einen Austausch. Weitere Infos folgen. Um Anmeldung wird gebeten j.scharr[at]posteo.de

Mehr

Wenn Rechtspopulisten regieren - ein Blick nach Ungarn (mit EM-Spiel)

Die Veranstaltung beginnt mit einer Diskussionsrunde und mündet in das gemeinsame Schauen des Deutschland-Ungarn-Spiels. Michael Gwosdz, Anna Gallina und Manuel Sarrazin feuern mit euch die Fußballer an - Anpfiff für die Demokratie!

Mehr