Platz 10: Marcel Kreykenbohm

Alter: 30 Jahre

Meine Themen/Warum ich kandidiere:

Eimsbüttel aktiv mit gestalten – deshalb kandidiere ich für die Bezirksversammlung. Hier möchte ich mich vor allem dafür einsetzen, dass Eimsbüttel mehr bezahlbaren Wohnraum erhält, noch fahrradtauglicher wird und lebenswert bleibt. Eine direkte Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern ist dabei stets einzufordern. Politik und Verwaltung sollen nicht nur ein „offenes Ohr“ für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger haben, sie sollen zum Dialog einladen.

 

Infos über mich:

Seit 2004 wohne ich in Eimsbüttel, aktuell an der Stadtteilgrenze zum Schanzenviertel. Selbstredend, dass ich mich hier rundum wohl fühle. Politisch aktiv bin ich schon länger und habe Erfahrungen in verschiedenen gesellschaftspolitischen und auch überparteilichen Gremien sammeln können. Mein Studium absolvierte ich in Greifswald und an der Hamburger Universität. Als Politologe und Historiker verstehe ich den Zeitgeist so, dass Einmischung erwünscht und überall gefordert ist. Beruflich arbeite ich seit drei Jahren in der GAL-Bürgerschaftsfraktion und betreue hier das Fachressort für Europapolitik und Internationales. Die Freizeit die mir bleibt, verbringe ich gerne in meiner Küche, auf Reisen oder beim Schwimmen im KAIFU-Bad.

Mail an Marcel Kreykenbohm

Telefon 0175/9249317

zurück

Grüne Termine

Vorstandssitzung Kreisverband Eimsbüttel

Wir laden alle Mitglieder herzlich zur Teilnahme an der Vorstandssitzung ein. Der öffentliche Teil beginnt um ca. 20 Uhr. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter kreisverband[at]gruene-eimsbuettel.de

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Kerngebiet

Die Stadtteilgruppe des Kerngebiets Eimsbüttel trifft sich an diesem Dienstag für einen Austausch. Weitere Infos folgen. Um Anmeldung wird gebeten j.scharr[at]posteo.de

Mehr

Wenn Rechtspopulisten regieren - ein Blick nach Ungarn (mit EM-Spiel)

Die Veranstaltung beginnt mit einer Diskussionsrunde und mündet in das gemeinsame Schauen des Deutschland-Ungarn-Spiels. Michael Gwosdz, Anna Gallina und Manuel Sarrazin feuern mit euch die Fußballer an - Anpfiff für die Demokratie!

Mehr