GRÜNE-Bezirksfraktion regt Umgestaltung des Eimsbütteler Marktplatzes an

Die Fläche des Eimsbütteler Marktplatzes ist zurzeit ein großer Verkehrsknotenpunkt und damit eine sehr unwirtliche Fläche, die allerdings das Potential bietet wieder ein attraktiver und belebter Ort mit Aufenthaltsqualitäten und Grünflächen zu werden, so wie sie es in früheren Zeiten einmal gewesen ist. Zugleich liegt hier die letzte relevante zu entwickelnde bezirkliche Liegenschaftsfläche, die erhebliche Reserven bietet für das Wohnungsbauprogramm. Deshalb stellt die GRÜNE-Bezirks­fraktion nun den Antrag, einen Planungsprozess unter externer Leitung und breiter Beteiligung der Eimsbütteler Bürger*innen einzuleiten.


Die Planungen sollen in eine stadtplanerische Neugestaltung und verkehrliche Entlastung der gesamten Achse vom Eimsbütteler Marktplatz über die Kieler Straße zur Kreuzung Sportplatzring–Volksparkstraße bis hin zum Eidelstedter Markt unter Ableitung des bestehenden Verkehrsflusses über den Holstenkamp und die Schnackenburgallee zur Autobahn und unter Berücksichtigung der Veränderungen des Stadtbildes durch den neuen Fernbahnhof am nahegelegenen Diebsteich eingebettet sein.


Dafür regt die GRÜNE-Bezirksfraktion an, dass in enger Zusammenarbeit verschiedener Behörden (BVM, BSW und BUKEA) gemeinsam mit dem Bezirk eine Machbarkeitsstudie hin­sichtlich der stadt­planerischen Entwicklungsmöglichkeiten des Eimsbütteler Marktplatzes erstellt wird, mit dem Ziel, diese Fläche wieder zu einem Begegnungsort zu entwickeln.


Ali Mir Agha, Vorsitzender der GRÜNEN-Bezirksfraktion: „Der Eimsbütteler Marktplatz ist in seiner jetzigen Form eine städtebauliche Sünde. Wir wollen den Menschen in unserem Bezirk einen historisch bedeutenden Patz als lebenswerten urbanen Raum zurückgeben. Das Eimsbütteler Bau­forum könnte die notwendigen Impulse für die Neugestaltung des Eimsbütteler Marktplatzes bieten.“   


Kathrin Warnecke, Vorsitzende der GRÜNEN-Bezirksfraktion: „Zwischen den Fahrspuren der Kieler Straße befindet sich ein kleines Wäldchen, das unbedingt erhalten bleiben sollte und in die Planungen der Aufenthaltsflächen integriert werden mussWichtig ist auch, dass sowohl Fuß- als auch Fahrradverkehr mitbedacht werden und insgesamt so barrierearm wie möglich geplant wird. Unser Ziel ist es, Ideen zu entwickeln, wie der Eimsbütteler Marktplatz wieder zu einem Ort werden kann, der seinem Namen gerecht wird.“



zurück

Facebook & Twitter

Grüne Termine

Jugendcheck in Eimsbüttel! Wie beteiligen wir Jugendliche an der Politik?

Beim "Jugendcheck für Eimsbüttel" diskutieren die Eimsbüttler Politikerinnen Milla Fester, Kathrin Warnecke und Lisa Kern, welche Möglichkeiten es auf den verschiedenen politischen Ebenen gibt, Kinder und Jugendliche stärker einzubinden. 

Mehr

Stadtteilgruppe Lokstedt/Niendorf/Schnelsen

Wir freuen uns über alle Interessierten, die Lust haben, sich im Stadtteil zu engagieren oder sich zu informieren, auf jeden Fall Partei zu ergreifen für ein starkes Miteinander in unserem schönen Wahlkreis.

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Kerngebiet

Die Stadtteilgruppe trifft sich am Dienstag, den 16.04.2024 um 19 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten: j.scharr@remove-this.posteo.de

 

Mehr

Solarenergie und Denkmalschutz - Wie geht das?

Infoveranstaltung 17.4. im Steeedt mit Jekaterina Weiner und Dietmar Kuhlmann.

Mehr

Speakers' Corner: "Was steht an auf der nächsten Landesmitgliederversammlung?"

Ein Abend zur innerparteilichen Demokratie"

Im Speakers' Corner mit Michael Gwosdz am 17.4.2024 geht es darum, die LMV vorzubereiten, den Leitantrag und die Abläufe zu erläutern, sowie ggf. zu erarbeitende Änderungsanträge zu diskutieren.

Mehr

Workshop Haustürwahlkampf

Der Wahlkampf geht los! Und natürlich möchten wir unsere potenziellen Wähler:innen auch wieder an der Haustür überraschen. Loslegen wollen wir damit am 19.04.24.

 

Mehr

Wahlkampf-Auftakt im Wahlkampfcafé am 20. April

Es geht los! Für alle, die Lust haben sich gemeinsam im Wahlkampf zu engagieren, gibt es wieder unser Wahlkampf-Café. 

 

Mehr

Infoabend für Neumitglieder und Interessierte

Du bist gerade Mitglied geworden und fragst dich, wie es jetzt weitergeht? Du bist schon länger Mitglied und möchtest gern etwas aktiver werden? Oder du denkst noch über eine Mitgliedschaft bei den Grünen nach? Dann bist du hier genau richtig!

Mehr

Treffen der AG Eimsbüttel GenerationPlus

Wir wollen uns mit Gruppen aus dem Bezirk vernetzen, die ähnliche Themen bewegen, wie wir. Denn: Altersdiskriminierung beginnt oft schon ab 50.

Mehr