Ein Stadtteilfest Jüdisches Leben im Grindelviertel

Die GRÜNE Bezirksfraktion Eimsbüttel beantragt in der morgigen Bezirksversammlung, in Ergänzung zu den 2023 erstmals veranstalteten Jüdischen Kulturtagen in den Sommermonaten ein Stadtteilfest Jüdisches Leben auszurichten, um jüdisches Leben im Bezirk und insbesondere im Grindelviertel noch sichtbarer zu machen.
Als Ort dieses Festes bietet sich der Joseph-Carlebach-Platz an, dessen Grundstück gerade von der Bürgerschaft an die Jüdische Gemeinde rückübertragen wurde. Der Ort, an dem vor 85 Jahren die Bornplatzsynagoge in der Reichspogromnacht geschändet und dann zerstört wurde und wo jetzt wieder eine Synagoge im Herzen des Grindelviertels entstehen soll.
Bereits im Jahr 2021 hat die Bezirksversammlung die Gründung eines Runden Tisches Jüdisches Leben (Drs. 21-1880) beschlossen, der für diese Veranstaltung viele Akteure des jüdischen Lebens und des Grindelviertels zusammenbringen könnte, sobald er eingerichtet ist.
Ein Fest, um dem grassierenden Antisemitismus, der gerade nach den fürchterlichen Terror-Angriffen der Hamas auf Israel am 7. Oktober wieder aus dem – nach Brecht – noch „so fruchtbaren Schoße kriecht“, entgegenzutreten und zu zeigen, dass das jüdische Leben zu unserem Stadtteil (und dem ganzen Land!) dazugehört. Es darf nicht sein, dass Menschen jüdischen Glaubens darüber berichten, ihren Glauben nicht mehr öffentlich zeigen zu können. Eimsbüttel ist der Inbegriff eines vielfältigen und bunten Stadtteils und bietet allen Menschen ein Umfeld, in dem sie friedlich zusammenleben können. Und das soll auch so bleiben!

Ali Mir Agha, Vorsitzender der GRÜNEN Bezirksfraktion Eimsbüttel: „Wir in Eimsbüttel stehen für Toleranz und Offenheit. Und wir bekennen uns zur jüdischen Identität des Grindelviertels. Veranstaltungen wie ein Stadtteilfest, das das jüdische Leben zum Thema hat, sind wichtig, um in diesem vielfältigen Bezirk Brücken über Konfessionen oder unterschiedliche Meinungen hinweg zu bauen und die Menschen wieder zusammenzubringen. Eimsbüttel hat da eine lange Tradition der Vielfältigkeit, die den Stadtteil und ganz Hamburg kulturell, sozial und wirtschaftlich mitgeprägt hat. Wenn wir das jetzt nicht zelebrieren, wann dann?“

Nina Schübel, Kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bezirksfraktion Eimsbüttel: „Ein Stadtteilfest Jüdisches Leben auf dem Joseph-Carlebach-Platz auszurichten, wäre ein wichtiges Signal gegen den Antisemitismus und für ein friedliches Miteinander. Die Gebräuche des Gegenübers kennenzulernen, über Sprache, Essen, Musik oder Kunst, hilft dabei, einander näher zu kommen und sich zu verstehen.



zurück

Facebook & Twitter

Grüne Termine

Jugendcheck in Eimsbüttel! Wie beteiligen wir Jugendliche an der Politik?

Beim "Jugendcheck für Eimsbüttel" diskutieren die Eimsbüttler Politikerinnen Milla Fester, Kathrin Warnecke und Lisa Kern, welche Möglichkeiten es auf den verschiedenen politischen Ebenen gibt, Kinder und Jugendliche stärker einzubinden. 

Mehr

Stadtteilgruppe Lokstedt/Niendorf/Schnelsen

Wir freuen uns über alle Interessierten, die Lust haben, sich im Stadtteil zu engagieren oder sich zu informieren, auf jeden Fall Partei zu ergreifen für ein starkes Miteinander in unserem schönen Wahlkreis.

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Kerngebiet

Die Stadtteilgruppe trifft sich am Dienstag, den 16.04.2024 um 19 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten: j.scharr@remove-this.posteo.de

 

Mehr

Solarenergie und Denkmalschutz - Wie geht das?

Infoveranstaltung 17.4. im Steeedt mit Jekaterina Weiner und Dietmar Kuhlmann.

Mehr

Speakers' Corner: "Was steht an auf der nächsten Landesmitgliederversammlung?"

Ein Abend zur innerparteilichen Demokratie"

Im Speakers' Corner mit Michael Gwosdz am 17.4.2024 geht es darum, die LMV vorzubereiten, den Leitantrag und die Abläufe zu erläutern, sowie ggf. zu erarbeitende Änderungsanträge zu diskutieren.

Mehr

Workshop Haustürwahlkampf

Der Wahlkampf geht los! Und natürlich möchten wir unsere potenziellen Wähler:innen auch wieder an der Haustür überraschen. Loslegen wollen wir damit am 19.04.24.

 

Mehr

Wahlkampf-Auftakt im Wahlkampfcafé am 20. April

Es geht los! Für alle, die Lust haben sich gemeinsam im Wahlkampf zu engagieren, gibt es wieder unser Wahlkampf-Café. 

 

Mehr

Infoabend für Neumitglieder und Interessierte

Du bist gerade Mitglied geworden und fragst dich, wie es jetzt weitergeht? Du bist schon länger Mitglied und möchtest gern etwas aktiver werden? Oder du denkst noch über eine Mitgliedschaft bei den Grünen nach? Dann bist du hier genau richtig!

Mehr

Treffen der AG Eimsbüttel GenerationPlus

Wir wollen uns mit Gruppen aus dem Bezirk vernetzen, die ähnliche Themen bewegen, wie wir. Denn: Altersdiskriminierung beginnt oft schon ab 50.

Mehr