Abschied von Edgar Mebus

01.02.23 –

Dieses Jahr begann mit einer traurigen Nachricht. Unser langjähriges Mitglied Edgar Mebus verstarb am 3. Januar im Alter von 82 Jahren. Ihn kannten vor allem diejenigen unter uns, die bildungspolitisch aktiv waren oder sind. Oder auch einfach, weil sie ihn als Schulleiter am Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer (1993 bis 2002) oder an der Julius-Leber-Schule (1981 bis 1993) erlebt haben. - Ein Nachruf.

Nach der Pensionierung trat er bei uns ein und war über ein Jahrzehnt intensiv bildungspolitisch bei uns aktiv. Ganz konkret als zugewählter Bürger im Ausschuss für Bildung, als Deputierter in der Schulbehörde und auch sonst als guter Begleiter und Berater im Hintergrund für uns, die wir bildungspolitisch in der ersten Reihe standen. Als ehemaliger Gymnasialschulleiter war er zu Zeiten unserer grünen Schulreform auch eine sehr gute Brücke in die Milieus, die einer umfassenden Schulreform skeptisch gegenüber standen. Er hat mit seiner feinen Art, immer freundlich im Diskurs, umfassend im Wissen, hoch gebildet, damals einige Christdemokrat*innen zu überzeugten Vertreter*innen des längeren gemeinsamen Lernens bekehrt.
Edgar, der Satz, den Deine Familie Dir zum Abschied mitgegeben hat, kann wahrer nicht sein: "Wer Dich kannte, wird Dich nicht vergessen!"
Ruhe in Frieden!

Kategorie

2023

Grüne Termine

Neue STVO: Schluss mit „Auto first“ - Radtour mit Till Steffen

Was die Anpassungen konkret bedeuten, erörtert Till Steffen mit euch auf dieser gemeinsamen Radtour und beim Ausklang in der Geschäftsstelle.

 

 

Mehr

AKTION: Plogging in Eimsbüttel

Jan Ludwig, Mitglied der GRÜNEN Eimsbüttel, lädt euch zum Ploggen ein. Du weißt (nicht), was das ist? Dann lies weiter... es macht auf jeden Fall Spaß, hält fit und ist gut für die Umwelt - soviel können wir schon mal sagen.

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Lokstedt/Niendorf/Schnelsen

Ihr seid herzlich eingeladen zum Treffen der Stadtteilgruppe LoNiS!

Mehr