Auf der Flucht von Syrien nach Hamburg

Fotovortrag und Diskussion mit Erik Marquardt

Im letzten Jahr war der Fotograf Erik Marquardt mehrfach auf der Fluchtroute über den Balkan unterwegs. Dabei hat er den Weg der Schutzsuchenden von der Türkei auf die Ägäis-Inseln bis nach Deutschland fotografisch festgehalten und sich intensiv mit der Situation der Menschen auf der Route beschäftigt. In einem Fotovortrag schildert er die Probleme, Eindrücke und Erlebnisse auf der Fluchtroute, von den ankommenden Flüchtlingsbooten in Griechenland über die Balkanroute bis nach Nordeuropa und macht damit die aktuelle Fluchtbewegung anschaulich.

Erik Marquardt ist Fotojournalist, Mitglied des Parteirates von Bündnis 90/DIE GRÜNEN und ehemaliger Bundessprecher der Grünen Jugend
Im Anschluss diskutieren die Eimsbütteler Grünen Ali Mir Agha, Philip Engler und Falk Schmidt-Tobler mit Erik Marquardt über Fragen wie: Was sind Gründe für die lebensgefährliche Flucht? Wo liegen die Hintergründe der Fluchtursachen und wie stehen sie in globalem Zusammenhang?

Dienstag, 26. April 2016, 20 Uhr
Bürgerhaus Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 12

Kategorie

Fraktion Veranstaltung