M​it Kunst durch die Krise – Virtueller Neujahrsempfang der GRÜNEN Eimsbüttel

Gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern aus Eimsbüttel wollen wir an diesem Abend ins neue Jahr starten: Virtuell, mit kleinen Auftritten und Lesungen, Videos und Performances. 

"Mit Kunst durch die Krise" – Virtueller Neujahrsempfang der GRÜNEN Eimsbüttel

Am Freitag, 15. Januar 2021, 19-21.00 Uhr, lädt die Stadtteilgruppe Lokstedt/Niendorf/Schnelsen des Kreisverbands Eimsbüttel Bündnis 90/Die Grünen zum Neujahresempfang.

Gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern aus Eimsbüttel starten die GRÜNEN an diesem Abend ins neue Jahr: Virtuell, mit kleinen Auftritten und Lesungen, Videos und Performances. 14 Künstler*innen aus dem Bezirk Eimsbüttel, die durch Corona und die Lockdowns besonders hart getroffen sind, werden den Abend künstlerisch gestalten. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, lokale Kultur live zu erleben. Bei allen Sorgen, die auch Mitte Januar bzgl. der Pandemie noch bestehen, soll es am 15. Januar fröhlich und hoffnungsvoll zugehen.

Alle Eimsbüttlerinnen und Eimsbüttler sind herzlich eingeladen, mit den GRÜNEN Eimsbüttel und den Künstlerinnen und Künstlern ins neue Jahr zu starten. Mit dabei ist auch der Eimsbüttler Bundestagskandidat Dr. Till Steffen.

Der virtuelle Jahresauftakt wird von der grünen ‚Stadtteilgruppe Lokstedt / Niendorf / Schnelsen‘ organisiert und ist für alle Interessierten frei zugänglich.

Registrieren Sie sich bitte hier für die Teilnahme am Neujahresempfang über folgenden Link (möglich bis zur Veranstaltung, Freitag 19 Uhr):

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Teilnahme am Neujahresempfang am Freitag um 19 Uhr.

Ab einer Teilnehmer*innen Zahl von über 100 können weitere Gäste die Veranstaltung über unseren Livestream im You-Tube-Kanal GRÜNE Eimsbüttel auch ohne Registrierung verfolgen (in gleicher Qualität):  

Hier geht`s zum Livestream auf YouTube:

https://www.youtube.com/channel/UCGvN8j4aTpbFhvXrW0RvvWA

Folgende Eimsbüttler Künstlerinnen und Künstler werden an der Gestaltung des Abends mitwirken:

Saskia Junggeburth, Schauspielerin

Christian Klepp, Fotograf

Gabriele Albers, Autorin

Susanne Bienwald, Autorin

Achim Uhl & Sylke Hansson, Akustikduo GefühlsEcht

Ulla Kern, Illustratorin

Matthias Taube, Maler& Zeichner

Jörg Lemke, Pantomime

Marie-Laure Timmich & Klaus Sieg, „Les Maries“

Karla Paul, Kulturjournalistin

Arne Bunk & Tanja Bächlein, „Bild + Begegnung“

Andreas Hinrichs, Pianist & Organist

Iris Templeton, „Galerie TONALI“

„aKaPeLLe“ – die Band ohne Instrumente Hamburg