Summ Summ statt Blabla - auf der Moorweide wird es bunt

Schon früh in der Legislaturperiode haben sich die GRÜNEN Bezirksabgeordneten dafür eingesetzt, dass die große Moorweide nicht mehr für gewerbliche Nutzung freigegeben wird, um so die Fläche für die Menschen frei zugänglich zu lassen und vor allem auch den Insekten den Lebensraum zu lassen. Diesen Lebensraum wollten sie zusätzlich unter ökologischen Aspekten deutlich aufwerten.

05.07.22 –

Schon früh in der Legislaturperiode haben sich die GRÜNEN Bezirksabgeordneten dafür eingesetzt, dass die große Moorweide nicht mehr für gewerbliche Nutzung freigegeben wird, um so die Fläche für die Menschen frei zugänglich zu lassen und vor allem auch den Insekten den Lebensraum zu lassen. Diesen Lebensraum wollten sie zusätzlich unter ökologischen Aspekten deutlich aufwerten.

Nach einigen Diskussionen mit der Kulturbehörde über Gartendenkmalschutz und einem weiteren Antrag mit der Bereitstellung von Sondermitteln ist in diesem Sommer nun endlich das Resultat sichtbar. Überall rund um die große Moorweide sind wiederkehrende Blühstreifen geschaffen worden, die einen wichtigen Lebensraum für Insekten bieten und zusätzlich die Moorweide optisch aufwerten. Dazu Jan Koriath: „Wir wollen Eimsbüttel aufblühen lassen und überall wichtige Akzente setzen, indem wir den Lebensraum von Insekten schützen und verbessern. Die Moorweide ist aufgrund der Lage zwischen dem Alstervorland und Planten un Blomen eine wichtige Vernetzungsfläche für Insekten. Aber wir wollen auch weitere Flächen im gesamten Bezirk identifizieren und sukzessive aufwerten. Vorschläge für Flächen sind jederzeit willkommen!“

Text: Jan Koriath, Foto: Henning Angerer

Facebook & Twitter

Grüne Termine

Jugendcheck in Eimsbüttel! Wie beteiligen wir Jugendliche an der Politik?

Beim "Jugendcheck für Eimsbüttel" diskutieren die Eimsbüttler Politikerinnen Milla Fester, Kathrin Warnecke und Lisa Kern, welche Möglichkeiten es auf den verschiedenen politischen Ebenen gibt, Kinder und Jugendliche stärker einzubinden. 

Mehr

Stadtteilgruppe Lokstedt/Niendorf/Schnelsen

Wir freuen uns über alle Interessierten, die Lust haben, sich im Stadtteil zu engagieren oder sich zu informieren, auf jeden Fall Partei zu ergreifen für ein starkes Miteinander in unserem schönen Wahlkreis.

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Kerngebiet

Die Stadtteilgruppe trifft sich am Dienstag, den 16.04.2024 um 19 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten: j.scharr@remove-this.posteo.de

 

Mehr

Solarenergie und Denkmalschutz - Wie geht das?

Infoveranstaltung 17.4. im Steeedt mit Jekaterina Weiner und Dietmar Kuhlmann.

Mehr

Speakers' Corner: "Was steht an auf der nächsten Landesmitgliederversammlung?"

Ein Abend zur innerparteilichen Demokratie"

Im Speakers' Corner mit Michael Gwosdz am 17.4.2024 geht es darum, die LMV vorzubereiten, den Leitantrag und die Abläufe zu erläutern, sowie ggf. zu erarbeitende Änderungsanträge zu diskutieren.

Mehr

Workshop Haustürwahlkampf

Der Wahlkampf geht los! Und natürlich möchten wir unsere potenziellen Wähler:innen auch wieder an der Haustür überraschen. Loslegen wollen wir damit am 19.04.24.

 

Mehr

Wahlkampf-Auftakt im Wahlkampfcafé am 20. April

Es geht los! Für alle, die Lust haben sich gemeinsam im Wahlkampf zu engagieren, gibt es wieder unser Wahlkampf-Café. 

 

Mehr

Infoabend für Neumitglieder und Interessierte

Du bist gerade Mitglied geworden und fragst dich, wie es jetzt weitergeht? Du bist schon länger Mitglied und möchtest gern etwas aktiver werden? Oder du denkst noch über eine Mitgliedschaft bei den Grünen nach? Dann bist du hier genau richtig!

Mehr

Treffen der AG Eimsbüttel GenerationPlus

Wir wollen uns mit Gruppen aus dem Bezirk vernetzen, die ähnliche Themen bewegen, wie wir. Denn: Altersdiskriminierung beginnt oft schon ab 50.

Mehr