Platz 1: Horst Becker

DER NORDWESTER FÜRS RATHAUS


SEHR GEEHRTE WÄHLERINNEN UND WÄHLER,

ich möchte bei Ihnen um Ihre Unterstützung werben 
für ein Direktmandat in unserem Wahlkreis 06 Eidelstedt - Stellingen - Eimsbüttel-West.


Die aktuellen guten Umfrageergebnisse bergen die Gefahr einer absoluten Mehrheit der SPD.


Dies gilt es zu verhindern.

Das geht nur mit der GAL!

Hamburg braucht Zukunftsorientierung.

Hamburg braucht die GAL als Korrektiv in der neuen Landesregierung.

Unterstützen Sie uns mit Ihren Stimmen für die Landesliste und den Wahlkreiskandidaten. Für die Wahlen zur Bezirksversammlung möchte ich Ihnen unsere Kandidaten Roland Seidlitz, Stefanie Könnecke und Gülnur Can besonders ans Herz legen, damit Eimsbüttel auch weiter ein lebendiger und attraktiver Bezirk bleibt.

ZUR PERSON:

  • Horst Becker , 52
  • Diplompsychologe
  • verheiratet, drei erwachsene Kinder
  • Wohnhaft im Bezirk Eimsbüttel seit 50 Jahren

 

Politischer Werdegang:

  • Aktivist in der Anti-AKW-Bewegung
  • seit 1986 für die GAL Eimsbüttel aktiv
  • Mitinitiator des rot-grünen Bündnisses in Eimsbüttel
  • stellv. Vorsitzender der GAL-Fraktion Eimsbüttel 1998 - 2004
  • Vorsitzender der GAL-Fraktion Eimsbüttel 2004 - 2008
  • seit 2008 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
  • Fachsprecher für Stadtentwicklung, Sport und Bezirke
  • GAL-Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Elbphilharmonie



DAS HABE ICH UNTER ANDEREM ERREICHEN KÖNNEN:

  • Einleitung sozialer Erhaltenssatzungen und der Umwandlungsverordnung als wirksames Element des Mieterschutzes (Drs.Nr.19/4714)
  • Erhöhung des Fördervolumens für den sozialen Wohnungsbau
  • Mindestanteil von 20-30% Sozialwohnungen bei größeren Bauvorhaben (Drs.Nr. 19/7138)
  • Sportstättensanierung auch durch Konjunkturmittel in der ganzen Stadt
  • Mitwirkung am Erhalt aller Hamburger Lehrschwimmbecken
  • Mitwirkung am Erhalt des Universitätsstandorts in Eimsbüttel
  • Abschaffung des 40-Min. Takts der AKN

 

ICH WERDE MICH EINSETZEN FÜR:

  • Ankurbelung besonders des sozialen Wohnungsbaus, dies vor allem durch die SAGA
  • Weiteren wirksamen Mieterschutz gegen soziale Verdrängung („Gentrifizierung“)
  • Weiterführung von Neubau und Sanierung unserer Sportstätten
  • Erhalt der Bezirke und ihrer bürgernahen Dienstleistungen
  • Mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer in unseren Stadtteilen
  • eine möglichst verträgliche Gestaltung der Bauphase des Autobahndeckels und transparente Planungsprozesse


und natürlich für eine rot-grüne Koalition mit einem möglichst großen grünen Anteil!

Bitte nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr. Unterstützen meine Kandidatur am 20. Februar 2011.


Ihr Horst Becker



zurück

Grüne Termine

Vorstandssitzung Kreisverband Eimsbüttel

Wir laden alle Mitglieder herzlich zur Teilnahme an der Vorstandssitzung ein. Der öffentliche Teil beginnt um ca. 20 Uhr. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter kreisverband[at]gruene-eimsbuettel.de

Mehr

Treffen der Stadtteilgruppe Kerngebiet

Die Stadtteilgruppe des Kerngebiets Eimsbüttel trifft sich an diesem Dienstag für einen Austausch. Weitere Infos folgen. Um Anmeldung wird gebeten j.scharr[at]posteo.de

Mehr

Wenn Rechtspopulisten regieren - ein Blick nach Ungarn (mit EM-Spiel)

Die Veranstaltung beginnt mit einer Diskussionsrunde und mündet in das gemeinsame Schauen des Deutschland-Ungarn-Spiels. Michael Gwosdz, Anna Gallina und Manuel Sarrazin feuern mit euch die Fußballer an - Anpfiff für die Demokratie!

Mehr