Herzlich willkommen

Sie finden hier Informationen von Kreisverband und Bezirksfraktion der GRÜNEN Eimsbüttel.

Unser Büro liegt im Herzen von Eimsbüttel,
in der Methfesselstraße 38.
Wir freuen uns über Ihren Besuch!

06.01.2022

„Neuer“ Vertrag für Hamburg sichert Wohnungsbau

Ende letzten Jahres unterzeichnete der Vorsitzende der Bezirksversammlung Eimsbüttel, Falk Schmidt-Tobler, den „neuen“ Vertrag für Hamburg, mit dem die Vereinbarung zwischen Senat und Bezirken zum Wohnungsneubau fortgeschrieben wird. So wird abgesichert, dass Hamburg und seine Bezirke weiter dringend benötigten Wohnraum schaffen. Im dicht besiedelten Eimsbüttel stehen allerdings nicht mehr viele Flächen für Nachverdichtung zur Verfügung. Wir wollen deshalb Nachverdichtung, die die Versiegelung der Stadt nicht weiter vorantreibt und Wohnraum mit hoher Lebensqualität schafft. Durch den Vertrag erfahren die Bezirksämter Unterstützung, indem Mittel für Personal zur Verfügung gestellt werden.

Mehr»

Kategorien:Fraktion
05.01.2022

Update Verkehrslabor Grelckstraße

Die erste Phase des Verkehrslabors in der Lokstedter Grelckstraße ist vor Kurzem gestartet: Einbahnstraße und am Wochenende Durchfahrtssperrung. Kurz vor Weihnachten waren wir vor Ort, um für die Verkehrsberuhigung und Aufwertung der Wohn- und Einkaufsstraße zu werben und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Mehr»

05.01.2022

AG Jüdisches Leben der Grünen Bezirksfraktion

Die Arbeitsgruppe Jüdisches Leben der Grünen Bezirksfraktion initiiert Anträge und begleitet Projekte, um jüdisches Leben im Bezirk zu unterstützen und sichtbarer zu machen. Der weit über Eimsbüttel hinaus wirkende Synagogen-Neubau am Bornplatz nimmt in den öffentlchen und politischen Diskussionen dabei einen zentralen Stellenwert ein. Wir unterstützen die historische Chance, dass jüdisches Leben im Herzen des Grindelviertels und unseres Bezirks einen größeren würdigen Raum erhält. Eimsbüttel bekommt damit ein neues, altes Wahrzeichen. Ein wichtiger Schritt in diesem Prozeß und zu mehr gegenseitigem Verständnis, war eine von uns initiierte Diskussionsrunde in der Bezirksversammlung mit dem Vorstand der Jüdischen Gemeinde Hamburg und Kritikerinnen eines historisierenden "Wiederaufbaus". Im ersten Halbjahr 2022 sollen die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie für den Neubau vorgestellt werden.

Mehr»

Kategorien:Fraktion
05.01.2022

Frauenpolitisches Treffen: Cornelia Kost berichtet über Lokalpolitik

„Wie funktioniert Lokalpolitik heute“ und ein Rückblick auf die Vergangenheit der Lokalpolitik in Eimsbüttel sind die Themen, mit denen sich das nächste Frauenpolitische Treffen am 9. Februar befassen wird. Referentin ist Cornelia Kost, sie ist Mitglied der Bezirksfraktion und seit vielen Jahren in der Lokalpolitik aktiv.

Um Anmeldung wird gebeten.

Mehr»

02.12.2021

Barrierefreie Steganlage der Jollenhafengemeinschaft Alsterufer fertiggestellt

Die Steganlage der Jollenhafengemeinschaft Alsterufer im Südwesten der Außenalster wird aktuell von drei Vereinen genutzt. Gleichzeitig hat der Hamburger Segler-Verband die Anlage als Liegeplatz für inklusives Segeln ausgewählt. Problem war nur, dass die Steganlagen für Rollstuhlfahrer:innen kaum ohne Hilfe zu erreichen waren und auch nur über einen Umweg. Keine idealen Voraussetzungen für inklusiven Segelsport.

Mehr»

Kategorien:Fraktion
30.11.2021

Sport für Alle – Neue Bewegungsinseln für Eimsbüttel

Im Sommer wurde in der Hamburgischen Bürgerschaft ein Antrag zur Einrichtung eines Fonds für Sport im öffentlichen Raum beschlossen. Im Oktober wurden nun dafür die Richtlinien durch das Landessportamt veröffentlicht. Dies ermöglicht Bezirken oder Vereinen, Mittel für freizugängliche Bewegungsmöglichkeiten zu beantragen. Die Grünen in Eimsbüttel wollen diese Mittel gezielt einsetzen, um bezirksweite neue Bewegungsinseln zu schaffen und die Sportinfrastruktur zu stärken.

Mehr»

Kategorien:Fraktion
29.11.2021

GRÜNE Doppelspitze im Fernsehen

Letzten Monat besuchte uns ein Team vom Hamburg Journal des NDR in der Geschäftsstelle und begleitete unsere Fraktionsvorsitzende Kathrin Warnecke und Ali Mir Agha bei der Arbeit. Den Beitrag gibt's in der NDR-Mediathek (ab Minute 12:50).

Mehr»

Kategorien:Fraktion
21.11.2021

Grüne erklären Zusammenarbeit mit der CDU in Eimsbüttel für gescheitert. Mangelnde Geschlossenheit innerhalb der CDU macht politische Arbeit im Bezirk unmöglich.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Eimsbüttel erklären die vor zweieinhalb Jahren mit der CDU geschlossene Koalition für gescheitert. „Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen“, sagt der Kreisvorsitzende Till Steffen dazu. „Während wir zu Beginn der Legislatur gemeinsam mit der CDU sehr konstruktiv an der Umsetzung des Koalitionsvertrags gearbeitet haben, wurde die Zusammenarbeit in den letzten Monaten immer zäher. In unseren internen Koalitionsrunden mit der Eimsbüttler CDU-Führung haben wir immer wieder versucht, auf die Beteiligten einzuwirken – letztlich vergeblich.“

Mehr»

18.11.2021

15. Wirtschaftskonferenz Eimsbüttel

Vor einigen Tagen fand (digital) 15. Wirtschaftskonferenz Eimsbüttel statt.

Das Thema „Aktiver Klimaschutz und unternehmerischer Erfolg, geht das?“ passte perfekt in die aktuelle Zeit und versuchte zwei wichtige Themenkomplexe zu verbinden.

Mehr»

Kategorien:Fraktion Wirtschaft
17.11.2021

Es werde hell: Sondermittel zur Erneuerung der Flutlichtanlage und Hallenbeleuchtung für Grün-Weiß Eimsbüttel

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat am 15. November 2021 Sondermittel zur Erneuerung der Flutlichtanlage und Hallenbeleuchtung für Grün-Weiß Eimsbüttel bereitgestellt.

Mehr»

17.11.2021

Veloroute mit Tempo 30 und gleichzeitigem Baumerhalt in der Heidlohstraße

Grün wirkt: Die GRÜNE-Bezirksfraktion ist hocherfreut, dass zukünftig in der Heidlohstraße in Schnelsen zwischen Vogt-Kock-Weg und Frohmestraße Tempo 30 gilt, die Veloroute 14 somit auf der Straße geführt werden kann und damit zahlreiche Bäume erhalten bleiben.

 

Mehr»

04.11.2021

Parklets in der Grelckstrasse

Marktplatz statt Parkplatz. Zahlreiche Lokstedter*innen haben an zwei September-Wochenenden mit Unterstützung von LU'UM und dem Forschungsprojekt Klimafreundliches Lokstedt auf offener Straße Parklets für die Grelckstraße gebaut:

Mehr»

Kategorien:Fraktion
04.11.2021

Herbstklausur der Fraktion

Ende Oktober konnte mit der diesjährigen „Herbstklausur“ endlich ein Klausurtag der Grünen Bezirksfraktion in Präsenz (unter der 2G-Regel) stattfinden, nachdem in den letzten Monaten ausschließlich online getagt und auch die meisten Ausschüsse und Sitzungen digital veranstaltet wurden.

Mehr»

Kategorien:Fraktion
01.11.2021

Parnass-Platz im Herzen Eimsbüttels auf Initiative der GRÜNEN Bezirksfraktion

Ende Oktober hat die Bezirksversammlung Eimsbüttel auf Initiative der GRÜNEN vorgeschlagen, den Platz zwischen der Methfesselstraße und der Lappenbergsallee nach erfolgter Umgestaltung nach Hertha und Simon Parnass zu benennen. Damit soll das jüdisches Ehepaar, das nach dem Umzug aus der Bartelsstraße mit seinen beiden Kindern in der Methfesselstraße 13 lebte – und dort unter nationalsozialistischem Terror gelitten hat – geehrt werden. Es gelang dem Ehepaar damals, die Kinder mit einem der damaligen „Kindertransporte“ aus Deutschland heraus zu bringen, ihre eigenen Bemühungen das Land zu verlassen scheiterten. Nachdem die 11-jährige Peggy und ihr vierjähriger Bruder „Gady“ Anfang 1939 alleine nach Schweden transportiert worden waren, wurden Hertha und Simon Parnass 1942 im Konzentrationslager Treblinka ermordet.[1]

Mehr»

29.10.2021

GRÜNE wollen Doppelspitzen in der Bezirksfraktion

Die Doppelspitze ist seit Jahren gängige Praxis in der alltäglichen Arbeit der GRÜNEN-Bezirksfraktion Eimsbüttel, jetzt soll sie auch auf offizieller Ebene und für alle Fraktionen möglich gemacht werden. Durch Änderungen des Bezirksverwaltungs-gesetzes (BezVG) und des Entschädigungsleistungs­gesetzes (EntschLG) soll sich die grundgesetzlich zugesicherte Gleichberechtigung auch als pari­tätische Macht-verteilung mit gleicher Bezahlung und Wertschätzung in den Bezirks­versammlungen widerspiegeln.

Mehr»

Kategorien:Fraktion
URL:https://gruene-eimsbuettel.de/home/kategorie/fraktion-29/article/gruene-erklaeren-zusammenarbeit-mit-der-cdu-in-eimsbuettel-fuer-gescheitert-mangelnde-geschlossenheit-i/